08.08.2020 22:41 |

Beim Tee zubereiten:

Gaskocher löste Vollbrand einer Almhütte aus

Zwei deutsche Wanderinnen (22, 28) wollten sich in einer Almhütte in Abtenau einen Tee machen. Dazu nutzten sie einen Gaskocher. Dieser fing aber plötzlich an zu brennen. Zuerst entzündete sich ein Tisch, dann die ganze Hütte. Das Gebäude brannte komplett aus. Die Feuerwehr Abtenau war mit 59 Einsatzkräften vor Ort und konnte ein Übergreifen der Flammen auf den nahegelegenen Wald verhindern. 

Die zwei Urlauberinnen wollten am Samstag gegen Mittag sich in der „Wegscheid Reit Hütte“ in Abtenau ausruhen, kochten dazu mit einem Zwei-Flammen-Gaskocher Teewasser auf. Doch plötzlich, so die beiden Deutschen, habe der Gaskocher zu brennen begonnen. Löschversuche scheiterten, das Feuer griff auf den Tisch und danach auf die ganze Hütte über. 

Feuerwehr mit 8 Fahrzeugen vor Ort

Als die Freiwillige Feuerwehr Abtenau eintraf, stand die Hütte bereits in Vollbrand. Ein Übergreifen der Flammen auf den angrenzenden Wald konnten die Einsatzkräfte verhindern. Die beiden sichtlich geschockten Urlauberinnen wurden vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Die genaue Brandursache wird noch ermittelt - möglich ist ein Defekt des Gaskochers. 

Antonio Lovric
Antonio Lovric
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 20. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.