07.08.2020 13:30 |

Ware nie angekommen

Internetbetrug: 20-Jähriger als Täter entlarvt

Zum Opfer eines Internetbetruges wurde ein 21-Jähriger aus Klagenfurt-Land. Übers Internet wollte er ein Tablet kaufen, dieses kam jedoch nie bei ihm ab. Der Täter konnte jetzt ausgeforscht werden!

Der 21-Jährige kaufte Anfang Juni über eine Internetbörse ein Tablet und überwies mehrere Hundert Euro auf ein deutsches Konto. Die Ware wurde jedoch nie übermittelt. Nun gelang es Datenermittlern des Bezirkspolizeikommandos Klagenfurt über das Polizeikooperationszentrum Passau gemeinsam mit deutschen Behörden einen 20-jährigen Deutschen als Verdächtigen auszumitteln. Laut deutschen Behörden dürften mehrere Betrugsfälle vom Verdächtigen ausgehen. Nach Abschluss der Ermittlungen wird der 20-jährige angezeigt.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 21. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.