07.08.2020 12:00 |

Fake-Polizist ruft an

Miese Betrugsmasche macht die Runde

In den letzten Tagen kam es in Salzburg vermehrt zu Betrugsversuchen. Dabei gaben sich noch unbekannte Täter als Polizisten aus.

Ein wachsamer Bankangestellter rettete eine ältere Dame vor einem dreisten Betrug!

Die Salzburgerin wurde, wie mehrere weitere Personen in den letzten Tagen, von vermeintlichen Polizisten angerufen. Diese teilten ihr mit, dass ihre Tochter festgenommen wurde und sie nur gegen Zahlung einer Kaution freigelassen würde.

Die Dame zögerte nicht lange und ging zur Bank, von wo aus sie 30.000 Euro transferieren wollte. Der zuständige Bankangestellte wurde sofort misstrauisch und verständigte die Polizei. Dadurch konnte Schlimmeres verhindert werden.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 19. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.