Spuckattacke

Alkoholisierte 45-Jährige ging auf Polizisten los

Völlig durchgedreht ist eine 45-Jährige aus Kematen . Sie beschimpfte und beleidigte in Neuhofen an der Krems Polizisten wüst, versuchte auf eine Beamtin einzutreten bzw. ihr ins Gesicht zu spucken. Sie war kontrolliert worden, weil sie mit ihrem Auto in einem Feld stecken geblieben war und auch der Abschlepper festhing. Einen Alkotest verweigerte sie. Der Führerschein konnte ihr nicht abgenommen werden, da sie ohnedies keinen hat.

Eine 45-Jährige aus dem Bezirk Linz Land fuhr am 5. August gegen 14 Uhr mit ihrem Pkw von einer Gemeindestraße in Neuhofen an der Krems auf einen unbefestigten Feldweg, wo sie nach ca. 800 m mit dem Fahrzeug stecken blieb. Anschließend ging sie nach Hause und gegen 19 Uhr beauftragte sie ein Unternehmen, den Pkw abzuschleppen.

Abschleppwagen blieben auch hängen
Der Lenker des Abschleppfahrzeuges blieb ebenfalls stecken, woraufhin die Feuerwehr Neuhofen an der Krems ausrückte, um beide Fahrzeuge zu bergen. Auf diesem Umstand wurden die Beamten einer Polizeistreife aufmerksam. Sie befragten die am Ort des Vorfalles anwesende 45-jährige Pkw-Lenkerin und stellten fest, dass diese sichtlich alkoholisiert war. Die Frau wirkte in keiner Weise an einer Klärung des Sachverhaltes mit und versuchte sich der Amtshandlung mehrfach zu entziehen.

Alkotest verweigert
Zudem beschimpfte und beleidigte sie die amtshandelnden Beamten wüst. Die 45-Jährige wurde von einer Polizistin mehrfach wegen ihres aggressiven Verhaltens abgemahnt, sie bäumte sich jedoch vor ihr auf und versuchte auf die Beamtin einzutreten bzw. ihr ins Gesicht zu spucken. Daraufhin wurde die Frau festgenommen und zur Polizeiinspektion Neuhofen an der Krems gebracht, wo sie sich beruhigte. Einen Alkotest verweigerte sie, der Führerschein konnte nicht abgenommen werden, da sie keinen besitzt. Anzeigen an die Staatsanwaltschaft Linz und die Bezirkshauptmannschaft Linz-Land folgen

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 25. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.