Verbindung mit Quäler?

Katze kam mit kahl rasierter Stelle heim

Eine Katzenbesitzerin südlich von Graz hat bei ihrem Stubentiger eine offenbar abrasierte Fellstelle entdeckt. Die Frau aus Fernitz-Mellach zeigte das bei der Polizei an, nachdem es in den vergangenen Wochen zu Katzen-Häutungen in Graz gekommen war. Neben der kahlen Stelle habe die Besitzerin auch eine Verhaltensänderung bei ihrer Mieze festgestellt, hieß es am Montag seitens der Polizei. 

Bereits am Freitag hatte die Frau sich bei der Polizei gemeldet. Sie schilderte, dass sie zwei Tage zuvor die Verhaltensänderung bei ihrem ansonsten eher verschmusten Tier festgestellt hatte. Ihre plötzlich ganz verängstigte Katze versteckte sich nur noch in der Wohnung und verließ das Haus entgegen sonstiger Gewohnheiten nicht mehr. Das kam ihr komisch vor, weshalb sie den Stubentiger genauer untersuchte.

Dabei entdeckte sie an der linken Vorderpfote, dass auf einer Fläche von zehn mal 1,5 Zentimeter das Fell fehlte. Die Stelle war in Form eines Halbbogens über die Flanke offenbar abrasiert worden. Abgesehen von der kahlen Stelle dürfte der Katze aber nichts fehlen. Ob ein Zusammenhang mit den Katzen-Häutungen in Graz besteht, sei bisher nicht eindeutig festzustellen, so die Polizei, die die Ermittlungen aufgenommen hat.

Immer höhere Prämien für Hinweise
Auch der Topf für die Ergreiferprämie füllt sich, ein Auslands-Grazer lobt sogar 10.000 Euro aus! Die „Krone“ hat extra ein Konto eingerichtet, um die Summen zu bündeln.

„Verein Freunde der Tierecke“, AT02 1100 0097 0632 7500, KW Katzenquäler.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 29. November 2021
Wetter Symbol