02.08.2020 12:54 |

Schützenhilfe von NEOS

Nach Vorwürfen: „Amtsärzte gehören entlastet“

„Für uns NEOS war immer klar, dass den Amtsärzten im Zuge der Corona-Krise viel zu viel Arbeit, vor allem aber Bürokratie aufgebürdet wird!“ Das sagt deren Klubchef Dominik Oberhofer zu den aktuellen Vorwürfen von Amtsärzten in der „Tiroler Krone“.

Wie ausführlich berichtet, fühlen sich einige Tiroler Amtsärzte von der Sanitätsdirektion im Stich gelassen. Dem pflichtet auch Oberhofer bei. „Während man - gegen die Stimmen von uns NEOS - im Landhaus 15 neue Stellen in der Verwaltung geschaffen hat, lässt man die Amtsärzte komplett alleine. Zusätzlich müllt man sie auch noch mit sinnbefreiter Bürokratie zu und hindert sie so am Arbeiten“, ärgert sich der pinke Politiker.

Daran sei aber nicht nur die Landesregierung alleine Schuld, sondern vor allem das Ministerium in Wien! „Viel zu viel widersprüchliche Anweisungen und zeitraubende Verordnungen, die unmittelbar nach Veröffentlichung schon wieder zurückgezogen werden, bestimmen den Alltag der Amtsärzte“, sagt Oberhofer.

Land wehrt sich
Seitens des Landes verteidigt man sich. „Die Amtsärzte leisten wie viele andere Mitarbeiter auch bei der Bewältigung der Coronakrise hervorragende Arbeit. Dass das Land Tirol oder einzelne Dienststellen den Amtsärzten nicht den Rücken stärkt, entbehrt jeder faktischen Grundlage“, sagt Landessprecher Florian Kurzthaler.

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 12. August 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
17° / 30°
einzelne Regenschauer
15° / 29°
Gewitter
15° / 29°
einzelne Regenschauer
16° / 29°
Gewitter
15° / 29°
Gewitter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.