01.08.2020 16:00 |

Probescheinbesitzer

19-Jähriger raste mit 135 km/h durch 70-er Zone

Ein 19-jähriger Besitzer eines Probeführerscheins ist in der Nacht auf Samstag bei einer Verkehrskontrolle in Pfarrwerfen im Pongau mit seinem Wagen in einer 70er-Zone mit 135 km/h geblitzt worden. Der junge Lenker musste den Führerschein abgeben. Er war aber nicht der einzige, der in der Nacht auf Samstag in Salzburg wegen einer Verkehrsübertretung von der Polizei aufgehalten wurde.

Bei der Kontrolle in Pfarrwerfen auf der Salzachtalstraße wurden weitere Fahrzeuglenker mit 106, 111 und 118 km/h gemessen. Auf der B99 bei Tweng im Lungau wurde ein Pkw-Lenker mit 157 km/h bei erlaubten 100 km/h gemessen. Weiters wurde ein Autofahrer auf der B95 in der Gemeinde Ramingstein im Lungau mit 129 km/h in der 80er-Zone geblitzt. Im Salzburger Stadtgebiet war ein Pkw-Lenker mit 135 km/h statt den erlaubten 50 km/h unterwegs.

Auf der Großglockner Landesstraße in Fusch und in Bruck an der Glocknerstraße kontrollierten Beamte vorwiegend Fahrzeuge, die wegen ihrer Lärmentwicklung auffielen. Zwei Motorräder haben ihre zulässigen Werte deutlich überschritten. Das Motorrad eines 32-jährigen Lenkers war zudem gedrosselt, falsch zugelassen und der Seitenständer war defekt. Zudem hatte er einen nicht für den Straßenverkehr zugelassenen Auspuffschalldämpfer montiert und aus diesem zusätzlich noch den schalldämpfenden Einsatz entfernt. Das Kennzeichen wurde noch an Ort und Stelle abgenommen.

In Kaprun im Pinzgau zogen Polizisten einen 57-jährigen Lenker aus dem Verkehr, der 0,84 Promille Alkohol im Blut hatte. Dem Mann wurde der Führerschein vorläufig abgenommen und die Weiterfahrt untersagt.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 08. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.