01.08.2020 13:39 |

Interview mit Arzt

Brütende Hitze: Wie man sich am besten schützt

Dr. Frank Hartig, leitender Oberarzt an der Inneren Medizin der Klinik Innsbruck, rät im „Krone“-Interview dringend, sich vor Sonne und Hitze zu schützen.

„Krone“: Wie gefährlich sind die Folgen eines Sonnenstichs?
Dr. Frank Hartig:
Hochgefährlich, wir beklagen jährlich zwischen zwei und drei Tote dadurch. Erst kürzlich wurde ein obdachloser Mann bei uns in der Klinik eingeliefert, bei dem ein Sonnenstich nicht erkannt worden war. Wir haben dann eine Körpertemperatur von 42 Grad festgestellt, der Mann ist schlussendlich leider verstorben.

Wie schützt man seinen Kopf denn am besten vor der starken Hitze?
Ich kann in diesem Punkt den historischen Strohhut sehr empfehlen. Dieser deckt alle wichtigen Bereiche ab, außerdem lässt er ausreichend Luft durch, sodass kein Hitzestau entsteht.

Leistet die trendige Schildkappe ebenfalls gute Dienste?
Sie ist sicher besser als überhaupt keine Kopfbedeckung bei Hitze und Sonne. Allerdings sollte sie unbedingt verkehrt aufgesetzt werden – also mit dem Schild nach hinten. So bedeckt sie die sensible Region des Nackens.

Es herrscht die allgemeine Meinung, dass man bei großer Hitze viel trinken soll. Wie sieht es in diesem Zusammenhang mit alkoholischen Getränken aus?
Sehr viel Flüssigkeit zu sich zu nehmen ist grundsätzlich absolut richtig. Alkohol wiederum dehydriert. Wer aber beispielsweise nur einen einzigen Radler trinkt, macht absolut nichts falsch, denn dabei handelt es sich insgesamt um ein gutes Getränk mit Elektrolyten.

Gilt auch hier die alte Weisheit, dass die Menge das Gift ausmacht?
So könnte man das durchaus sagen. Es sollten natürlich nicht acht Radler am Stück sein. Gegen einen ist aus ärztlicher Sicht bei Hitze jedoch überhaupt nichts einzuwenden.

Peter Freiberger
Peter Freiberger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 03. August 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
16° / 20°
leichter Regen
15° / 17°
leichter Regen
15° / 18°
starke Regenschauer
14° / 17°
leichter Regen
16° / 22°
leichter Regen

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.