27.07.2020 16:30 |

GPA: „Schwerarbeit“

Ruf nach bezahlter Maskenpause im Handel

Die Gewerkschaft GPA-djp fordert eine bezahlte Pause im Handel nach zwei Stunden Arbeit mit Maske. „Die Handelsangestellten verrichten bei der momentanen Hitze oft Schwerarbeit mit Maske, es braucht hier dringend eine Entlastung“, so GPA-Chefin Barbara Teiber am Montag.

Die Angestellten müssten unter anderem pro Tag bis zu einer Tonne Obst und Gemüse verräumen, hinter der Feinkosttheke arbeiten oder schnell kassieren. „Das ist schwere Arbeit, die durch das Tragen der Maske noch erschwert wird“, so Teiber in einer Aussendung.

Appell an Regierung: „Lassen Sie die Handelsangestellten nicht im Stich“
Die Gewerkschafterin richtet sich an die Bundesregierung: „Diese Supermarktangestellten sind genau die Heldinnen und Helden, die vor drei Monaten noch beklatscht wurden. Jetzt brauchen sie die Unterstützung der Politik. Führen Sie die bezahlte Maskenpause ein, lassen Sie die Handelsangestellten nicht im Stich!“

Damit Pausen überhaupt eingehalten werden können, sei auch eine Mindestbesetzung in den Filialen notwendig. „Die Filialen sind zu einem großen Teil unterbesetzt“, so Anita Palkovich, die die Kollektivvertragsverhandlungen für den Handel auf Gewerkschaftsseite führt.

Handelsangestellte begrüßen Maskenpflicht für Kunden
Seit Freitag muss in Supermärkten nach gut einem Monat Pause wieder ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden. Die Befragung der Gewerkschaft, die durchgeführt wurde, ergab, dass sich zwei Drittel der Beschäftigten im Handel durch die Maskenpflicht für Kunden besonders geschützt fühlen und diese Maßnahme begrüßen. Auch regelmäßiges Desinfizieren der Kassen sowie anderer Arbeitsräume, Handschuhe und Plexiglasscheiben werden als ausreichende und gute Schutzmaßnahmen gesehen.

Unter den Beschäftigten selbst ist die Maskenpflicht freilich nicht allzu beliebt. Der Gewerkschaft seien auch Fälle bekannt, wo Beschäftigte aufgrund der erschwerten Atmung durch die Maske kollabiert seien. Daher fordert die GPA auch eine bezahlte Pause. 

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 12. April 2021
Wetter Symbol