Haushofer-Gedenkjahr

Martina Gedeck über Momente hinter der Wand

Eine Frau bricht aus, um sich aus Zwängen zu befreien – diese Story hat die Steyrer Autorin Marlen Haushofer (1920–1970) berühmt gemacht. Im Gedenkjahr wird am Montag, 3. August, die Romanverfilmung mit Martina Gedeck im Steyrer Schlossgraben gezeigt. Sie und Regisseur Julian Pölsler werden dabei sein.

„Marlen Haushofer gehört für mich zu den faszinierendsten und zu Lebzeiten leider verkanntesten Schriftstellerinnen des deutschen Sprachraums“, sagt Michaela Frech, Mitbegründerin des Marlen-Haushofer-Forums. Die Initiative feiert heuer ihren 20. Geburtstag, der mit dem Doppelgedenken an die Literatin zusammenfällt. Und das Literaturforum zeichnet sich für alle Aktivitäten im Gedenkjahr aus.

Gedenktafel und Schreibwettbewerb
Einige Veranstaltungen mussten wegen Corona abgesagt oder verschoben werden. Einiges gelang, etwa die Enthüllung einer Gedenktafel am Wohnhaus der Autorin in der romantischen Berggasse oder die Durchführung eines Schreibwettbewerbs, wie bereits berichtet.

„Die Wand“ im Schlossgraben
Und es gelingt, die deutsche Schauspielerin Martina Gedeck, die in der Haushofer-Verfilmung „Die Wand“ die Hauptrolle spielte, sowie Regisseur Julian Pölsler nach Steyr zu holen. Sie werden am Montag, den 3. August zur Filmvorführung im Schlossgraben erwartet (ab 19 Uhr).

Persönliche Momente
Beide werden vorab mit der bekannten Germanistin Marlene Krisper plaudern, die Haushofer persönlich kannte. „Mittlerweile identifiziert man Gedeck mit der Hauptfigur in den Romanen“, sagt sie. Herausforderungen bei den Drehs und persönliche Momente stehen beim Gespräch im Zentrum. Infos unter www.kino-steyr.at

Elisabeth Rathenböck, Kronen Zeitung

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 13. April 2021
Wetter Symbol