26.07.2020 14:30 |

2,04 Promille

Mopedlenker stürzte betrunken auf Gehsteig

Die Polizei stoppte am Wochenende gleich mehrere Alkolenker. Mit 2,04 Promille kam etwa ein Mopedlenker in der Stadt Salzburg zu Sturz und verletzte sich. 

Der 31-Jährige war am frühen Sonntagmorgen mit seinem Moped auf der Fürbergstraße unterwegs. Schwer betrunken (2,04 Promille) fuhr er zu dich an die Gehsteigkante und kam zu Sturz. Er verletzte sich und musste in das Unfallkrankenhaus gebracht werden. Eine gültige Lenkberechtigung hat der Mann laut Polizei nicht.

In Kuchl ging der Polizei ein weiterer Alkolenker ins Netz. Eine Frau touchierte auf der Tauernautobahn eine Leitschiene und fuhr anschließend weiter und verließ die Autobahn bei der Ausfahrt Kuchl. Ein deutscher Autofahrer bemerkte die Irrfahrt der Frau und alarmierte die Polizei. Die Beamten stoppten die Frau und nahmen ihr den Führerschein ab. Zudem zog die Polizei auf der Westautobahn einen weiteren Alkolenker aus dem Verkehr. Der 25-jährige Tennenauer war mit 2,04 Promille unterwegs.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 22. April 2021
Wetter Symbol