Aktivistin:

Waris Dirie hält heuer die Rede beim Brucknerfest

Die heurige Rednerin beim Internationalen Brucknerfest in Linz ist Menschenrechtsaktivistin und Bestsellerautorin Waris Dirie. Sie wird am 13. September im Brucknerhaus zu Gast sein.

Die Menschenrechtsaktivistin floh als Jugendliche vor einer Zwangsheirat aus Afrika nach London, wo sie als Reinigungskraft einer Fast-Food-Kette arbeitete. Später machte sie Karriere als Model und war 1987 sogar als Bond-Girl in „Der Hauch des Todes“ zu sehen.

Schockierender Bericht
Weltberühmt wurde sie jedoch erst durch ihre Autobiografie „Wüstenblume“, in der sie das Martyrium der Genitalverstümmelung schildert, das ihr widerfahren ist. Sie kämpft mit ihrer „Desert Flower Foundation“ für eine Welt ohne diese zweifelhafte Tradition.

Brucknerhaus-Intendant Dietmar Kerschbaum freut sich über die Rednerin: „Sie hat uns viel zu sagen.“

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 11. Mai 2021
Wetter Symbol