22.07.2020 14:57 |

EU-Gipfel

Positive Stimmung zur Maskenpflicht

Positive Stimmung zur Maskenpflicht. Gut, dass bei der Einreise aus Belgien weder Quarantäne noch Test-Pflicht gelten - so schaffte es Bundeskanzler Kurz nach dem um Tage verlängerten EU-Gipfel in Brüssel am Dienstag problemlos heim nach Wien, wo mit zwei Tagen Verspätung die verschärften Corona-Maßnahmen abgestimmt und verkündet wurden. Das Comeback der Maskenpflicht auch jenseits von Öffis und Gesundheitsbereich war schon klar, am Dienstag wurde präzisiert, dass diese Pflicht ab Freitag wieder im Supermarkt, bei Post und Bank gilt. Die Einreise aus Risikogebieten - wie etwa aus den kritischen Balkanländern Serbien oder Bosnien - wird ebenfalls ab Freitag nur noch mit negativem PCR-Test möglich sein.

Und dieser darf nur aus zertifizierten Labors stammen. Zuletzt waren ja immer öfter Zweifel an der Echtheit vieler Tests geäußert worden. Und was sagen die Österreicher zur neuen, erweiterten Maskenpflicht? Wir haben „Krone“-Reporter in ganz Österreich ausgeschickt, um die Stimmung zu erkunden. Da sagt etwa ein Tiroler:  „Vollkommen in Ordnung, solange es keine Impfung gibt. Vorbeugen ist besser als eine verheerende zweite Welle.“ Ähnlich argumentieren auch die Befragten in den anderen Bundesländern. Ja, die Vernünftigen scheinen in der Mehrheit zu sein!

Übertriebenes EU-Glück. Und der EU-Gipfel in Brüssel, der am Dienstag knapp vor sechs Uhr früh endete? Über den berichtet heute in der „Krone“ wieder Clemens Zavarksy, der schreibt Am Ende sind alle glücklich, überhaupt einen Kompromiss gefunden zu haben. Alles andere wäre für Europa eine Katastrophe gewesen. Euphorie ist aber übertrieben. Christian Hauenstein aus unserer außenpolitischen Redaktion sieht hingegen einen historischen Tag für Europa. Während sich Manfred Schumi aus der Wirtschaftsredaktion mit dem politischen Jubel über die deutlich erhöhten Rabatte für Österreich kritisch auseinandersetzt. Und meint: Wenn weniger eingezahlt wird, fehlt es irgendwo am Geld. Ja, auch die Beurteilung dieses EU-Gipfels ist eben so bunt wie die EU selbst!

Klaus Herrmann
Klaus Herrmann
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 22. Oktober 2020
Wetter Symbol