22.07.2020 12:05 |

Sommer Grand Prix

Kitzbüheler Horn ruft Teresa zum ersten Test

Ein echter Härtetest! Österreichs Top-Langläufer, darunter Teresa Stadlober vom SC Radstadt, messen sich am Wochenende erstmals auf Skirollern hinauf auf das Kitzbüheler Horn. Wo auch die Amateur-Rad-Asse kräftig in die Pedale treten. Salzburgs Evergreen Pauli Lindner reist quasi direkt von der Arbeitsschicht an.

Selbst unter den Top-Radprofis ist es gefürchtet: Das Kitzbüheler Horn mit einer Auffahrtslänge von 7,1 Kilometern, bei der 860 Höhenmeter zu bewältigen sind. Am Wochenende „ruft“ das Horn nicht nur die Hobby-Radler, sondern erstmals auch die Langlauf-Elite zum Test. Allen voran ÖSV-Aushängeschild Teresa Stadlober (SC Radstadt). Sie ist Sonntag zum Start des „Pletzer-Resort“-Sommer-Grand Prix auf Skirollern im Einzelstartmodus Damen-Favoritin. Nach einem Höhentrainingslager auf der Tauplitzalm ist die 27-Jährige gespannt: „Es ist super, dass so ein Rennen abgehalten wird. Für uns ist es eine erste Standortbestimmung, was in der bisherigen Vorbereitung bisher so gegangen ist.“

Mit 56 Jahren noch kein bisschen leise

Ebenfalls „heiß“ auf erste Rennkilometer in der Corona-Saison ist am Samstag Rad-Evergreen Paul Lindner. Dreimal hat der 56-jährige Mösler schon die Kitzhorn-Challenge gewonnen, weiß also, wie man Österreichs steilste Rampe bezwingt. Zum Training ging’s aufs Roßfeld und auf den Gaisberg – den packte Lindner an einem guten Sonntag bis zu fünf Mal! Mit dabei ist diesmal Trainingspartner Franz Pötzelsberger. Paulis Handicap: „Freitag komm ich erst um Mitternacht aus der Arbeit“

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 07. Mai 2021
Wetter Symbol