21.07.2020 06:00 |

Kuriose Ideen

Wirt will Spitzenkandidat der Wiener NEOS werden

Keine „bsoffene Gschicht“, sondern für Gert Kunze völliger Ernst: Der Betreiber des Café Eiles im Wiener Bezirk Josefstadt möchte NEOS-Chef werden und Christoph Wiederkehr als Spitzenkandidat für die Wien-Wahl im Oktober ablösen. Der Gastronom hat einige kuriose Ideen: So will er einen großen Laubwald in der Innenstadt pflanzen.

Die Kandidatenkür findet bei den NEOS in zwei Etappen statt: Bis Donnerstag kann jeder wahlberechtigte Wiener seine Stimme online abgeben. Ab Samstag haben dann die Delegierten das Wort. Auch sie stimmen über ihre Nummer eins ab. Beide Ergebnisse werden zusammengezählt.

„Ich weiß, wo der Schuh drückt“
Wer in Summe die Nase vorne hat, führt die Pinken in die Wien-Wahl. So kurios es klingt: Kunze räumt sich selbst gute Chancen ein. „Ich bin seit 30 Jahren in der Wirtschaft erfolgreich, und ich weiß, wo die Wiener der Schuh drückt“, so Kunze. Als Vater zweier Söhne kenne er sich zudem in Bildungsfragen - für die NEOS ganz wichtig - aus. Seine Ideen klingen eigenwillig: „Ich möchte am Neuen Markt einen gemischten Laubwald setzen!“ So soll Wien die Klimaziele erreichen, meint Kunze.

Erstmals aufgefallen ist der streitbare Kaffeehausbesitzer im Juni. Da verkündete er, dass seine Kellner keine Masken mehr tragen würden. Ob das reicht, Christoph Wiederkehr – seit zwei Jahren an der Spitze der Wiener NEOS – auf die Plätze zu verweisen? Fix ist: Mit Kunze blinkt die pinke Truppe noch etwas bunter.

Viktoria Graf, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 15. April 2021
Wetter Symbol