20.07.2020 11:00 |

Start im Herbst

Neuer Technik-Hub: Roboter sollen es richten

E-Commerce, Roboter sowie digitale Tourismuskonzepte: Die will die Fachhochschule Salzburg (FH) auch Klein- und Mittelbetrieben schmackhaft machen – im Rahmen eines bundesweiten Projektes. „Ziel ist es, unsere Forschungsergebnisse Firmen zugänglich und nutzbar zu machen“, so Simon Kranzer von der FH.

Workshops und Arbeitsgruppen mit schmissigen Namen wie „eTourism“ oder auch „Einsatzszenarien für kollaborative Robotik“ sollen Firmen ab Herbst dabei helfen. Oder auch offene Ideenwettbewerbe zum Thema innovativer Tourismus.

„Wir zeigen so auf, welche Einsatz-Möglichkeiten auch den kleineren Betrieben im Bereich der Digitalisierung offen stehen“, sagt IT-Experte Kranzer, der selbst drei von zehn Kursen an der Hochschule abhalten wird.

Vorerst ist das Angebot kostenlos: Der Bund lässt für das Projekt „Digital Innovation Hub West“ bis 2022 fünf Millionen Euro springen. 750.000 Euro gehen nach Salzburg – auch die Universität Salzburg und das Innovationsservice Salzburg sind mit dabei.

Corona-bedingt wird auch im Internet gelehrt
Im Oktober soll dann der offizielle Startschuss für das Vorhaben fallen. „Wir sind bereits dabei, Vorbereitungen für die Veranstaltungen zu treffen, werden aber Corona-bedingt unsere Events teils auch online übertragen“, berichtet Rainer Steindler von der ITG, die das Projekt in Salzburg koordiniert.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 22. April 2021
Wetter Symbol