18.07.2020 22:38 |

Schwer verletzt:

Unfall mit Traktor: Vater übersah Sohn

Im Oberen Murtal im Lungau übersah ein Bauer (34), dass sein Sohn (9) hinter dem Traktor mit seinem Hoverboard herumkurvte. Der Bub fuhr gegen das Heck, stürzte und wurde schwer verletzt.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der Landwirt wollte Samstagabend im Stall Futter einlagern. Er fuhr vom Wohnhaus zur Scheune, hielt an und legte den Retourgang ein. Der Vater bemerkte dabei nicht, dass sein neunjähriger Bub am Hoverboard genau hinter dem Traktor war, gegen das Heck prallte und stürzte. Der Neunjährige wurde von einem Hinterrad an den Beinen schwer verletzt. Der Rettungshubschrauber flog ihn ins Krankenhaus nach Klagenfurt. Ein Alkotest beim 34-jährigen Vater war negativ.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 26. September 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)