A1 in Ansfelden

Sattelschlepper stand quer: 10 Kilometer Stau

Zehn Kilometer Stau am Samstag auf der Westautobahn A 1 in Fahrtrichtung Wien bis zurück zur Welser Autobahn A 25: Ein Sattelschlepper stand in Ansfelden quer über die Fahrbahn.

Ein 49-jähriger rumänischer Staatsbürger fuhr am Samstag kurz nach 13 Uhr mit einem Sattelkraftfahrzeug von der A25, Welser Autobahn auf die A1, Westautobahn in Fahrtrichtung Wien. Auf der regennassen Fahrbahn kam das Fahrzeug auf der dort fünfspurigen Autobahn ins Schleudern, prallte im Gemeindegebiet von Ansfelden gegen die rechte Leitschiene und Lärmschutzwand und schleuderte gegen die linke Betonmittelleitwand. Der Lkw kam schließlich quer über die Fahrbahn zum Stillstand.

Dieselaustritt
Der Lenker blieb dabei unverletzt. Für die Aufräumarbeiten und aufgrund des starken Dieselaustrittes waren die Feuerwehr und die Asfinag Autobahnmeisterei im Einsatz. Der Rückstau auf der A1 und A25 betrug ca. 10 km. Um 16 Uhr konnte die Unfallstelle zur Gänze freigegeben werden.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 16. April 2021
Wetter Symbol