Blaudruck in OÖ:

Altes Handwerk wirkt wie ein Grenzöffner

Der Blaudruck gilt als traditionelles Handwerk im Mühlviertel und in Südböhmen. Ein Projekt will die textile Färbetechnik beleben. Unterstützung kommt vom Interreg-Förderprogramm, insgesamt werden 11 grenzüberschreitende Projekte durchgeführt.

Um das Wissen rund um die Blaudruck-Technik zu erhalten und weiter zu vermitteln, haben sich der Verein „Färbereimuseum Gutau“ und das Vysočina Museum im tschechischen Třebíč vernetzt. Sie verfolgen ein gemeinsames Projekt, das diese Stofffärbekunst neu belebt. Es sieht einen Austausch der Museumsteams vor, aber auch Besuche in Handwerksbetrieben. Die Werbemittel der Museen werden künftig in deutscher und tschechischer Sprache herausgegeben. Blaudruck wird schließlich zum Grenzöffner, denn man erhofft sich durch die Vernetzung Impulse für den Tourismus. Unterstützung kommt aus dem Kleinprojektefonds des EU-Förderprogramms „Interreg“ für Österreich und Tschechien.

Noch mehr Projekte
Ziel ist es, die Kontakte und den Austausch zwischen den Menschen zu intensivieren. Der Fonds unterstützt aber gleich mehrere Initiativen im Grenzgebiet. Insgesamt wurden 11 Projekte mit oberösterreichischer Beteiligung genehmigt, darunter Vorhaben in Ulrichsberg und im böhmischen Oberplan oder in Bad Leonfelden. Insgesamt stehen 170.000 Euro zur Verfügung.

Elisabeth Rathenböck, Kronen Zeitung

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 23. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.