17.07.2020 16:00 |

Festival-Start

Regen drang in „Zwischenräume“

Das Festival „Zwischenräume“ startete am Donnerstag mit 17 Veranstaltungen in der Stadt Salzburg. Nicht nur ein ausgeklügeltes Sicherheitskonzept hielt die Ansteckungsgefahr mit dem Coronavirus gering. Das Regenwetter hielt viele Menschen von einem Besuch der Veranstaltungen ab. Die „Krone“ nicht.

16.30 Uhr: Im Hof Wolf-Dietrichsruh sitzen rund 30 Hartgesottene und hören sich das Konzert des Goldbrass-Quintetts der Philharmonie Salzburg an. Regen prasselt auf ihre Schirme. 330 Gäste hätten Platz. Die Musiker spielen eine Sonata aus den Bänkelsängerliedern. Vor den Toren sammeln sich Neugierige. Michael Wachs aus Berlin: „Ich schaue mir die Stadt an. Die Veranstaltung habe ich nur zufällig entdeckt.“ Reingehen will er nicht. „Es ist Schade wegen der musikalischen Qualität. Aber bei diesem Regen macht das keinen Sinn.“ Auch Christian und Astrid aus Linz gehen lieber weiter. Dass Gäste am Eingang aus Covid-Sicherheitsgründen ihre Daten angeben müssen, stört sie nicht. „Wir finden das sogar gut!“

Ortswechsel: In der Christuskirche in der Schwarzstraße lauschen 22 Gäste der Musik von Nanni Malm und Danka Nikolic. Sie genießen die Klänge der Violine und Viola. Manche schließen die Augen. Ein Mann ist zu Tränen gerührt. Alles unter den strengen Blicken einer jungen Frau. Sie trägt ein pinkes Shirt. Darauf steht: „Abstandshalterin“.

An Spielorten wie dem Wallistrakt übernimmt diese Aufgabe technisches Gerät. Mitarbeiter verteilen Abstandsmesser an die Gäste. Kommen sich Besucher zu nahe, erinnert sie ein Piepton an die Covid-Gefahr. Die Gäste sind vernünftig. Keine nervigen Geräusche stören das Konzert „KULTurig“ von Heidelore Wallisch-Schauer und Alexander Maurer. Sie spielen einen Mix aus Volksmusik und Jazz für rund 20 Besucher. Die haben unter den Arkaden Schutz vor dem Regen gesucht. Das Festival bietet eine Fülle an Workshops für Groß und Klein.

In manche dieser „Zwischenräume“ finden gar keine Gäste. So ist die „Krone“ zum Start eines Trickfilm- und Roboterbaukurses in der Galerie 5020 der einzige Besucher.

Christoph Laible
Christoph Laible
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 20. April 2021
Wetter Symbol