16.07.2020 12:42 |

Neustart naht

NHL: Grabner steigt verspätet ins Teamtraining ein

Arizona-Stürmer Michael Grabner ist am Mittwoch nach dem verpassten Teamtrainingsauftakt in die Vorbereitung der Coyotes auf den NHL-Wiederbeginn eingestiegen. Das gab sein Klub, der am 30. Juli gegen Las Vegas sein einziges Vorbereitungsspiel auf das modifizierte Play-off bestreitet, bekannt. Grabner hatte zu Wochenbeginn angeschlagen gefehlt, die genaue Ursache war nicht angegeben worden.

Die NHL hat ihren Grunddurchgang wegen der Coronakrise abgebrochen und will direkt mit einem erweiterten Play-off und 24 Teams weitermachen. Die Spiele werden am 1. August starten. Spielorte sollen die kanadischen Städte Edmonton und Toronto sein.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 10. August 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.