13.07.2020 18:57 |

Zu stark abgebremst

Nach Schreck kopfüber vom Fahrrad

Bei einem Verkehrsunfall in der Moosstraße erlitt eine 52-jährige Fahrradfahrerin leichte Blessuren und wurde ins UKH gebracht. Es war nicht der einzige Fahrrad-Crash am Sonntag in Salzburg.

Zwei Radfahrerinnen sorgten am Sonntag für einen Unfall. Eine 48-jährige Frau aus Hallein-Taxach fuhr auf dem Geh- und Radweg der Hammerauerstraße von der Moosstraße kommend in Richtung Fürstenbrunnweg. Aus der Gegenrichtung kam eine 52-jährige Dame aus Wals.

Die 52-Jährige dürfte bei der Annäherung erschreckt sein und bremste ihr Fahrrad derart stark ab, dass sie kopfüber vom Fahrrad fiel. Es kam zu keiner Berührung mit der entgegenkommenden Fahrradfahrerin. Die Walserin trug einen Radhelm, zog sich aber eine Platzwunde an der Unterlippe zu und wurde zur weiteren Untersuchung in das UKH Salzburg gebracht.

Es gab aber noch einen weiteren Unall in der Stadt - mit schwereren Folgen:

Eine 31-jährige Deutsche fuhr mit ihrem Drahtesel auf dem Verbindungsweg Mandlgasse-Traunstraße in Richtung Traunstraße. Sie kam zu Sturz, nachdem sie an zwei Fußgängerinnen vorbeifahren wollte und dabei gegen die Gehsteigkante fuhr. Die Radfahrerin trug keinen Helm und kugelte sich die linke Schulter aus. Sie wurde in das UKH verbracht. Der Alkotest bei der Radfahrerin ergab 1,28 Promille.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 08. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.