13.07.2020 06:30 |

Caritas hilft:

Corona verschärft Elend im Nahen Osten massiv

Die notleidenden Menschen können nicht zu Hause bleiben, weil sie keines haben. Sie waschen sich nicht die Hände, weil Wasser fehlt und Seife Luxusgut ist. Durch das Corona-Virus verschärft sich die Lage vor allem im Libanon dramatisch. Die Caritas Salzburg hilft.

„Wir leben nur noch von Stunde zu Stunde“, schildert Rita Rhayem, die Caritas-Direktorin im Libanon die angespannte Lage.

Die Lebensmittelpreise haben sich in dem Land, dass gerade mehr Flüchtlinge als Einwohner aufgenommen hatte, vervielfacht. Dazu kommt die Geldentwertung. Seit Oktober verlor das libanesische Pfund 80 Prozent. Für sechs Millionen Einwohner gibt es nur ein einziges Krankenhaus mit Quarantänemöglichkeit. Und bei alldem: Die Sorge um Essen ist immer noch größer als die Sorge um das Virus. Die Caritas Salzburg hilft mit Lebensmittel- und Hygienepaketen sowie weiteren Projekten. Spenden an: Raiffeisen, IBAN AT11 3500 0000 0004 1533, BIC RVSAAT2S, Verwendungszweck: Meine Spende gegen den Hunger.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 10. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.