Mega-Ablöse gefordert

Ganz England jagt Alaba - aber Bayern kämpft noch

Wo geht die Reise von David Alaba hin? Seit Monaten wird darüber heiß diskutiert - vor allem auf der Insel. Österreichs Superstar wird heftig von Englands Topklubs Chelsea, Manchester United und nun auch Manchester City umworben. 

Der Vertrag des Wieners bei Bayern München läuft 2021 aus. Alaba ziert sich mit einer Unterschrift unter den neuen Kontrakt. Und die Bayern haben Sorge, dass sie Alaba 2021 ohne fette Ablösesumme ziehen lassen müssen. Bayern-Chef Karl-Heinz Rummenigge sagt, ohne Namen zu nennen: „Wir wollen nicht in zwölf Monaten einen Topspieler verlieren, ohne etwas dafür zu bekommen.“

Mega-Ablöse
Heißt: Die Verlängerung gelingt oder das Eigengewächs muss verkauft werden. Wie der „kicker“ berichtet, fordern die Bayern im Falle eines Abgangs in diesem Sommer zwischen 60 und 80 Millionen Euro Ablöse. Damit würde Alaba zu den teuersten Verteidigern der Geschichte aufsteigen. Aber noch kämpfen die Bayern um den Fan-Liebling aus Wien. 

Denn auch der deutsche Rekordmeister weiß: Nicht viele Klubs können sich eine so hohe Ablöse leisten. Aber aus der Premier League eben doch einige. Ganz oben auf dem Wunschzettel hat laut englischen Medien den Wiener nun auch Pep Guardiola. Der Spanier kennt David aus gemeinsamen Zeiten in München - da würde doch ein Wechsel zu Manchester City Sinn machen. 

Kronen Zeitung, krone.at

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 14. August 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.