Ein Monat verschoben

WM-Qualifikation 2022 in Südamerika ab Oktober

Der Start der Südamerika-Qualifikation zur Fußball-WM 2022 in Katar wird als Folge der Coronakrise verschoben. Der Auftakt soll nun im Oktober statt im September stattfinden, teilte der Weltverband (FIFA) am Freitag nach einer gemeinsamen Entscheidung mit dem Kontinentalverband CONMEBOL mit. Vier Teams aus Südamerika qualifizieren sich direkt für die Endrunde, der Fünfte kommt in ein Play-off

Damit die WM-Qualifikation in Südamerika wie geplant bis März 2022 beendet sein kann, beantragte CONMEBOL, dass außerplanmäßig ein Fenster für Partien im Jänner 2022 im internationalen Spielkalender vorgesehen wird. Sollte dieses Fenster mit einer internationalen Abstellungspflicht einhergehen, müssten Clubs ihre Spieler den Nationalteams für Qualifikationsspiele zur Verfügung stellen. Über den CONMEBOL-Antrag will das Büro des FIFA-Councils der Mitteilung zufolge „bei nächster Gelegenheit“ entscheiden.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 09. August 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.