10.07.2020 11:00 |

Ermittlungen laufen

Mutter nach Attacke auf Sohn in der Nervenklinik

Die „Krone“ hatte über den grausamen Fall von familiärer Gewalt berichtet: Eine slowakische Mutter (35) soll am 15. Juni ihren Sohn (8) in deren Wohnung in Stuhlfelden attackiert und dabei auch gebissen haben. Sie soll versucht haben, ihr eigenes Kind zu strangulieren. Ermittelt wird wegen versuchten Mordes. 

Mittlerweile attestierte eine Psychologin der Frau psychische Probleme: Deshalb befindet sie sich seit 30. Juni in der Christian-Doppler-Klinik. „Wir warten nun auf ein neuropsychiatrisches Gutachten“, teilte Verteidiger Michael Ringl gegenüber der „Krone“ mit. Der Hintergrund des brutalen Vorfalls ist nicht gänzlich geklärt – Ermittlungen laufen.

Antonio Lovric
Antonio Lovric
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 08. März 2021
Wetter Symbol