06.07.2020 15:15 |

Bühne im Europark

Das Oval gönnt sich keine Sommerpause

Seit 1. Juli flimmern im Oval im Europark wieder Filme. Das Live-Programm sollte dagegen eigentlich erst im Herbst starten. Doch: Eine Sommerpause gibt es heuer nicht. Am 23. Juli eröffnen Anita Köchl und Edi Jäger den Spielplan. Sie hätten eigentlich schon am 13. März auftreten sollen. Neue Acts sind aber auch dabei.

„Die meisten machen eine Sommerpause. Wir heuer nicht“, sagt Oval-Intendantin Margret Stronegger. Auch sie musste wegen Corona Veranstaltungen absagen. Weil sie die nicht alle in den Herbst verschieben konnte, fiel die Entscheidung, ein kleines Sommerprogramm auf die Beine zu stellen. „Es passt sehr gut! Wir haben im Herbst unser 15-jähriges Jubiläum und feiern jetzt schon hinein.“

Am 23. Juli holen Edi Jäger und Anita Köchl ihren Kabarett-Abend mit dem Programm „ÖHA!“ von Gerhard Polt nach. Es folgen Termine am 7. und 27. August. Stronegger hat auch komplett neue Veranstaltungen geplant. Elfi Schweiger bringt unter der Regie von Andreas Gergen das Musiktheater „Jedermann und der Tod im Apfelbaum“ auf die Bühne (28.07, 30.07, 06.08 und 13.08).

Die Friedburger Puppenbühne hat mit „Kasperl im sonnigen Italien“ (hoffentlich) ein kleines Heilmittel gegen das Fernweh in Coronazeiten im Gepäck (29.07 und 07.08).

Mulo Francel vom Instrumental-Quartett „Quadro Nuevo“ spielt am 4. August eine Auswahl seiner Lieblingsstücke. Und: Die bayrischen Jung-Popper von „Pam Pam Ida“ spielen ihren wilden Sound am 28. August ins Oval. Der entsteht unter anderem aus Blockflöten, Saxophonsoli, Sambatrommeln und einem Streichequartett.

„Wir wollten mit dem Programm ein Signal setzen: Wir sind noch da!“, erzählt Stronegger. Die 227 Sitzplätze im Oval musste sie auf rund 150 reduzieren. „Wir achten streng auf die Regeln.“ Eines ihrer Mittel gegen Ansteckungsgefahr und Sommerhitze: „Eine Klimaanlage mit 100 Prozent Frischluftzufuhr.“

Christoph Laible
Christoph Laible
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 13. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.