06.07.2020 13:00 |

Tennis

Radstadt-Express liegt weiter voll im Plan

Die Pongauer brausen auf Aufstiegskurs dahin. Mit einem 8:1 gegen Schlusslicht Linz im ersten von drei Heimspielen in Serie holten sich die Kamitz-Boys die Führung in der 2. Tennis-Bundesliga zurück. „Wir sind zu 98 Prozent durch“, ist der Teamkapitän überzeugt. „Perfekt wäre die Saison, wenn wir als Meister rauf gehen könnten.“

Dem Badewetter zum Trotz ließen sich einige hundert Tennis-Begeisterte gestern Radstadts Heimauftakt gegen ULTV Linz nicht entgehen. Und die Kamitz-Truppe wurde mit dem 8:1 gegen das punktlose Schlusslicht der 2. Herren-Bundesliga ihrer Favoritenrolle vollauf gerecht. Einzig Marco Moises musste nach gewonnenem ersten Satz (Tiebreak 7:3) gegen Ingo Neumüller die Segel streichen, verlor das Match-Tiebreak 6:10. „Aber alle anderen Partien sind ohne an die Grenzen zu gehen glatt an uns gegangen“, war Kapitän Gerald Kamitz mit der Leistung zufrieden.

Mit dem Erfolg holte sich Radstadt die Führung in der Liga von den nun punktgleichen Hartbergern zurück, die in Klosterneuburg über ein 5:4 nicht hinauskamen. Aber auf die Tabelle schaut Kamitz nicht. „Die Entscheidung über die ersten Zwei fällt in der letzten Runde, da sind die Steirer dann nächsten Sonntag bei uns.“ Ob weiter in der Rolle eines Titelkonkurrenten, wird sich am Freitag weisen, wenn Hartberg den dritten Aufstiegskandidaten Schwaz empfängt.

„Wir sind zu 98 Prozent durch“, wagt Kamitz dennoch schon einen „vorsichtigen“ Ausblick. Was sich durch den möglichen Aufstieg bei Radstadt verändert? „Darüber denken wir nach, wenn es so weit ist. Möglich, dass wir uns sicherheitshalber verstärken.“

2. Bundesliga Herren

Radstadt - Linz 8:1. Pospisil (Tch) - Hutterer 6:1, 6:2; Prechtel (D) - Poskocil 6:0, 6:2; Neumayer - Voglgruber 6:2, 6:1; Moises - Neumüller 7:6, 0:6, 6:10; Geib - Kneidinger 6:2, 6:2; Mozgovoy - Leitner 6:2, 6:2; Pospisil/Neumayer - Hutterer/Voglgruber 6:0, 6:4; Prechtel/Kamitz - Poskocil/Neumüller 6:4, 6:2; Moises/Mozgovoy - Kneidinger/Leitner 7:5, 6:1.

Weiters: Klosterneuburg - Hartberg 4:5, Waidhofen/Y. - Schwaz 2:7.

Tabelle: 1. Radstadt 8 (23:4 Matchpunkte), 2. Hartberg 8 (21:6), 3. Schwaz 7, 4. Waidhofen/Y. 2, 5. Klosterneuburg 2, 6. Linz 0.

Harald Hondl
Harald Hondl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 05. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.