05.07.2020 09:00 |

Große Strukturanalyse:

Einer neuen Altstadt-Strategie auf der Spur

Die Online-Angebote der Betriebe, die Kaufkraftentwicklung oder die Besuchsmotive der Gäste: Die nimmt der Altstadtverband mit einer Strukturanalyse unter die Lupe. Ziel: eine neue Strategie für die Zukunft. „Wir schauen, wie unsere bisherigen Maßnahmen gewirkt haben, um darauf aufzubauen“, so Chefin Woglar-Meyer.

Detaillierte Erhebungsbögen gespickt mit Fragen zu allerhand Themen: Die trudeln schon bald bei vielen der rund 1650 Geschäftsleute und den Hotelgästen in der Salzburger Innenstadt ein. Der Altstadtverband ist neugierig – und startet seine erste Wirtschaftsstrukturanalyse seit 2013. Aus strategischen Zwecken, versteht sich. Neben Kaufkraftentwicklung, Besuchermotiven oder der Online-Nutzung der Betriebe, stehen zudem Leerstand und die Entwicklung der Geschäftsmieten auf dem Prüfstand.

„Mithilfe der Analyse sehen wir uns an, ob unsere Maßnahmen gewirkt haben und angenommen worden sind, um künftig darauf weiter aufzubauen“, sagt die Chefin des Altstadtverbandes, Sandra Woglar-Meyer .

Nachsatz: „Gleichzeitig haben wir damit aktuelles Datenmaterial, mit dem wir arbeiten und Vergleiche anstellen können. Hochrechnungen alter Zahlen haben wenig Aussagekraft. “

Dezidierte Fragen zur Corona-Krise finden sich mangels Vergleichbarkeit zu früheren Analysen nicht in der aktuellen Erhebung – die Antworten lassen aber Raum für Angaben zu Auswirkungen der Pandemie.

Virus-Krise spielt untergeordnete Rolle
Schon im Herbst sollen erste Ergebnisse von Roland Murauer und seiner ausführenden CIMA Beratung + Management GmbH dem Verbands-Vorstand präsentiert werden. Wie viel das Projekt kostet, will Chefin Woglar-Meyer nicht verraten. Neu sind Befragungen dieser Art nicht: Seit 2001 befragt der Verband regelmäßig seine Mitglieder.

Verena Seebacher
Verena Seebacher
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 08. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.