04.07.2020 12:43 |

1,2 Millionen locken

Achtung: Erneut Abzocke mit „Spenden“-Mails!

„Gewonnen!“ Mit diesem Zauberwort haben Internet-Betrüger in der Vergangenheit schon abgezockt. Jetzt versuchen sie es mit einem neuen Trick. Mails mit dem Betreff „Spende von 1,2 Millionen US-Dollar für Sie!“ sollen Empfänger dazu verleiten, eine angegebene Mailadresse anzuklicken. . .

Was dann passieren kann, haben bereits unzählige Opfer herausgefunden: Natürlich bekommt man keine Infos über das Geld, im Gegenteil - man könnte abgezockt werden. Die Internetgauner könnten eine schädliche Software auf dem Computer hinterlassen, womit sie Daten, wie etwa Bankverbindungen und ähnliches ausspionieren.

Ein Kriminalist: „Es wäre naiv zu glauben, dass man von einer gemeinnützigen Organistion mit Geld bedacht wird. Werfen Sie solche Mails bitte sofort in den Papierkorb!“ Die neuen Phishing-Mails gehen von der Mailadresse K3@allcounty.com aus.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 09. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.