09.12.2002 07:14 |

Beaver Creek

1. Saisonsieg für Didier Cuche

Der Schweizer Didier Cuche holte sich beim Super G in Beaver Creek seinen ersten Saisonsieg. Von den Österreichern durfte sich lediglich Oldie Hannes Trinkl über einen dritten Platz freuen.
Bei diesem Rennen lief alles gegen die Österreicher:Pepi Strobl, Michael Walchhofer und Fritz Strobl ausgeschieden,Weltcup-Leader Stephan Eberharter nach fehlerhafter Fahrt nurauf Platz 5. Da lag es schon an Abfahrtsweltmeister Hannes Trinkl,die Ehre der Österreicher zu retten: was ihm mit Platz 3auch gelang.
 
Von obersten Treppchen lächelte aber erstmalsheuer in einer Speed-Disziplin ein Eidgenosse: Didier Cuche holtesich verdient den Sieg vor dem Liechtensteiner Marco Büchel.
 
Endstand Super G Beaver Creek
1. Didier Cuche SUI 1:18,83
2. Marco Büchel LIE 1:18,91
3. Hannes Trinkl AUT 1:18,93
4. Didier Defago SUI 1:19,02
5. Ambrosi Hoffmann SUI 1:19,11
6. Bode Miller USA 1:19,12
7. Kjetil Andre Aamodt NOR 1:19,31
8. Bjarne Solbakken NOR 1:19,52
9. Hans Knauß AUT 1:19,54
10. Tobias Grünenfelder SUI 1:19,65
12. Andreas Schifferer AUT 1:19,93
15. Stephan Eberharter AUT 1:20,09
22. Christoph Gruber AUT 1:20,35
25. Werner Franz AUT 1:20,68
Dienstag, 22. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten