01.09.2010 11:01 |

Lenker: Bitte warten!

Schildbürgerstreich in Pernegg lässt Anrainer fluchen

Schildbürgerstreiche sind für die steirischen Autofahrer leider nichts Neues. Ein aktuelles Schmankerl findet sich im obersteirischen Pernegg an der Mur. Auf der neuen S35 wird zwar schon seit Monaten gefahren, auf die direkte Verbindung nach Zlatten heißt's aber weiterhin: Bitte warten!

Konkret geht es um eine Rampe, die (von Bruck kommend) nur knapp nach der S35-Abfahrt Kirchdorf in die Eisenpaßstraße münden soll. Im Grunde fällt das kurze Verbindungsstück nicht in den Zuständigkeitsbereich der Asfinag. Im Zuge des Neubaus der S35 hat sich aber die Autobahn- und Schnellstraßengesellschaft auch darum gekümmert.

Drei Kilometer Umweg für Anrainer
Als Ende Mai die Schnellstraße mit Pomp, Trara und vielen Politikern eröffnet wurde, waren die paar Meter in den Zlattengraben noch nicht freigegeben. Der Sommer zog ins Land - nichts geschah. Jetzt klopft schon der Herbst heftig an und die Bewohner werden langsam ungeduldig. "Wir müssen einen Umweg von drei Kilometer in Kauf nehmen", ist ein "Krone"-Leser wütend. "Seit Kurzem versperren sogar eine Betonwand und ein großer Stein die Strecke." Grund: Immer wieder haben Autofahrer bei Nacht und Nebel einfach die Verbotsschilder weggestellt und die Abkürzung genutzt.

Asfinag: "Spezialteil fehlt"
Bei der Asfinag gibt man sich zerknirscht: "Wir müssen noch eine Leitschiene in Richtung Lärmschutzwand versetzen", erklärt Sprecher Volker Höferl. "Dazu brauchen wir allerdings ein Spezialteil. Es ist bestellt, in ein paar Wochen sollte es soweit sein", so das Versprechen. Dann sollte sich auch die kochende Seele des Autofahrer-Volkes beruhigen.

von Jakob Traby, "Steirerkrone"

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 05. Mai 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
10° / 21°
einzelne Regenschauer
6° / 22°
einzelne Regenschauer
9° / 21°
einzelne Regenschauer
10° / 19°
leichter Regen
6° / 15°
einzelne Regenschauer