„Bewegt im Park“

Gratis Fitnesskurse in den Parks der Stadt

Egal, ob Yoga, Ballsport, Tanzen oder Tai Chi: Die Aktion „Bewegt im Park“ bietet bis 15. September in allen Bundesländern Sport- und Fitnesskurse an. Auch in den Parks von Wien wird so einiges geboten.

Seit 2016 finden unter dem Namen „Bewegt im Park“ kostenlose Bewegungsangebote statt. In der fünften Saison ist die Initiative diesen Sommer erstmals in ganz Österreich vertreten. Auch in Wien gibt es jede Menge Workout-Möglichkeiten wie etwa Latin-Fit, Zumba, Tabata oder Yoga. In den verschiedenen Parks der Stadt wird gemeinsam trainiert. Begleitet wird man dabei von erfahrenen Kursleitern, die einen während der einstündigen Übungseinheiten motivieren, Tipps geben und dabei helfen, fit und gesund zu bleiben.

Die Kurse finden mit erfahrenen Kursleitern immer am gleichen Wochentag zur gleichen Uhrzeit und bei jedem Wetter statt. Eine Anmeldung ist nicht notwendig, man kann einfach vorbeikommen und mitmachen. 

Peter Lehner, Vorsitzender der Konferenz der Sozialversicherungsträger, erklärt: „Bewegung ist einer der Bausteine für ein gesundes Leben. Mit ‘Bewegt im Park‘ kann man unzählige Sportarten kennenlernen, ausprobieren und so seine neue Lieblingssportart entdecken. Mit 500 verschiedenen Kursen in allen Bundesländern, die den ganzen Sommer lang stattfinden, wollen wir die Österreicher für Sport begeistern, und ermutigen mehr Sport zu treiben.“

Die Kurse finden zwischen 7 Uhr morgens und 20 Uhr abends statt, so ist sicher für jeden Terminkalender einmal etwas dabei - auf dem Weg zur Arbeit, als willkommene Abwechslung am Nachmittag oder abends vor dem Nachhausegehen.

Alle Infos und das komplette Programm gibt es unter: www.bewegt-im-park.at

Julia Ichner
Julia Ichner
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 10. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.