In sechs Briefen:

Marchtrenks Stadtchef wird sogar mit Mord bedroht

Marchtrenks SP-Bürgermeister Paul Mahr muss weiter zittern! In seinem Briefkasten und im elektronischen Postfach landeten in den vergangenen Monaten viele Drohbriefe. Die Polizei konnte zwar den Absender der E-Mails ausfindig machen, er ist aber nicht der Verfasser der sechs Briefe mit Morddrohungen.

„Ich bin kein ängstlicher Mensch. Aber im Unterbewusstsein beschäftigen mich die Drohungen schon. Ich hoffe, dass diese belastende Situation bald ein Ende findet“, ist der Marchtrenker SP-Bürgermeister Paul Mahr weiter in Sorge.

Mail-Schreiber ausgeforscht
Die Polizei hat zum Verfasser der sechs am Postweg verschickten Briefe mit gefährlichen Drohungen, Verleumdungen und Schmähungen noch keine konkrete Spur. Sie konnte bisher nur den Autor der Droh-E-Mails ausforschen. Dieser hat aber mit den handschriftlichen Briefen nichts zu tun. Weitere DNA-Analysen sollen nun Klarheit bringen.

Aus rechter Szene
Mahr vermutet, dass der Briefeschreiber aus der rechten Ecke kommt und auch aus dem näheren Umfeld ist. “Die unverkennbare Wortwahl und manche Formulierungen lassen laut polizeilichen Ermittlungen einen entsprechenden politischen Hintergrund mit sehr viel detailliertem Wissen über die örtliche Politik vermuten„, erklärt der Stadtchef

Insiderwissen
Nicht ausgeschlossen wird, dass der Täter beste Kontakte ins Stadtamt hat oder sogar dort arbeitet. “Oft wurden Dinge geschrieben, die nur Insider wissen können", so Mahr. Was ihn am meisten beunruhigt: Nicht nur er ist in Gefahr. Auch die Familie könnte mittlerweile zur Zielscheibe geworden sein. Denn die Wortwahl ist zuletzt immer heftiger geworden.

Mario Zeko, Kronen Zeitung

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 15. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adob.com, Krone KREATIV)