30.07.2020 08:25 |

Buch gewinnen!

„Krone“-Serie: Wichtige Gartenarbeiten im August

Welche Aufgaben warten im phänologischen Kalender auf Gärtner? Die wichtigsten (Routine-)Arbeiten präsentieren wir Ihnen ab sofort in einem neuen, monatlichen Special. Diesmal: Im August, der in der Jahreszeit des Spätsommers fällt, hängen die ersten Früchte erntereif von den Zweigen. Nun ist eine gute Zeit, um ein Blütenmeer für das folgende Jahr zu sichern. Jetzt können die Samen aller Lieblingspflanzen geerntet sowie Zwiebel und Knollenpflanzen gepflanzt werden. Was noch alles zu tun ist, erfahren Sie hier. Wir freuen uns auf Fotos Ihrer grünen Oase - bei Abdruck in der „Krone“ winken 55 Euro Leserreporterhonorar! Tipp: Sie können ein Exemplar von Quickfinder Gartenjahr gewinnen!

Im Juli wird in erster Linie gegossen, Kübel- und Sommerpflanzen werden gepflegt und der Rasen gekürzt. Obststräucher biegen sich jetzt förmlich unter ihrer leckeren Beerenlast und im Garten tauchen nun vermehrt lästige Pilze auf. Welche Arbeiten aber warten im August auf Gärtner? Wir präsentieren wichtige Erledigungen im Überblick:

  • Koniferen pflanzen: Wer Nadelgehölze jetzt in den noch warmen Boden pflanzt, sichert den Koniferen ein gutes Anwurzeln. Tipp: Die meisten gedeihen an sonnigen Standorten am besten!
  • Kübelpflanzen vermehren und Oleander schneiden. Letzterer fühlt sich in der Sonne wohl, hat aber gern “nasse Füsse“
  • Zwiebel- und Knollenpflanzen pflanzen 
  • Wer beim Ernten von Pfirsichen und Äpfeln darauf achtet, diese wie “rohe Eier“ zu behandeln, kann sie lange und ohne Qualitätsverlust aufbewahren. Vorzugsweise werden Äpfel in hölzernen Obstkisten in Räumen mit hoher Luftfeuchtigkeit, gelager z. B: in einem Schuppen oder in der Garage. Tipp: Eine Woche nach der Einlagerung nochmals auf eventuell “mitgerntete“ Schädlinge und Druckstellen/Schäden kontrollieren.
  • Auch reife Beeren sollten jetzt geerntet werden - was Sie von Sträuchern und aus Beeten nicht gleich essen können, frieren Sie am besten ein! Tipp: Beim Pflanzen Beerensorten auswählen, die zu unterschiedlichen Zeiten reifen - so sichern Sie sich eine wochenlange Ernte.
  • Aussäen im Freiland: Wer jetzt aussät, sichert sich die Ernte im nächsten Frühjahr. Geeignet sind etwa Radieschen, Chinakohl, Spinat oder Rettich.
  • Samen ernten: Wer jetzt die reifen Samen Ein- und Zweijähriger sowie Stauden sammelt, sichert sich für den nächsten Sommer ein üppiges Blumenmeer.
  • Sommerflieder schneiden und Schmucklilie umtopfen, Stauden schneiden und teilen
  • Petersiliensamen ernten
  • Pflanzenschutz: Pilzkrankheiten treten jetzt noch immer auf - seien Sie wachsam!
  • Walnuss schneiden und Wein (vor Vögeln) schützen
  • Nun ist der letzte Termin, um noch Gemüsesorten und Erdbeeren zu pflanzen, etwa Kohl und Winterendivie

Frage des Monats
Auf meiner Terrasse wächst ständig Unkraut zwischen den Steinen - wie werde ich die los?
„Ganz gleich, wie ordentlich ein Garten auch sein mag: Wenn zwischen den Fugen von Pflastersteinen oder Verbundseinen Gräser und Kräuter sprießen, sieht das Ganze ungepflegt aus“, so Andreas Barlage, Brigitte Goss und Thomas Schuster in Quickfinder Garten. Die Experten empfehlen einen Fugenkratzer mit langem Stiel. Salz und Gießmittel auf Essigbasis bringen nur kurzfristigen Erfolg, stärkere Gifte belasten Grundwasser und Böden.

Nachlese

  • Gartenarbeiten im April
  • Gartenarbeiten im Mai
  • Gartenarbeiten im Juni
  • Gartenarbeiten im Juli

Sie erfreuen sich schon an einem blühenden Garten? Wir freuen uns auf Ihre Fotos - bei Abdruck in der „Krone“ winken 55 Euro Leserreporterhonorar!

Hier können Sie ein Exemplar von Quickfinder Gartenjahr aus dem GU-Verlag gewinnen! Einfach Formular ausfüllen und mitspielen:

Dieser Artikel entstand in redaktioneller Unabhängigkeit. Als Amazon-Partner verdienen wir aber an qualifizierten Verkäufen. Die Preise können tagesaktuell abweichen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 06. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.