Am Belvedere

Michael Niavarani eröffnet „Theater im Park“

In Kooperation mit der Fürstlich Schwarzenberg’schen Familienstiftung eröffnen Michael Niavarani und Georg Hoanzl am 1. Juli 2020 im Privatgarten des Palais Schwarzenberg mit dem „Theater im Park“ eine Wiener Freiluftbühne. Das Publikum darf sich den ganzen Sommer über auf viele Stars aus dem Kabarett, dem Theater und verschiedenen Musiksparten freuen. 

Zwischen zwei mächtigen Platanen wird im Privatgarten des Palais Schwarzenberg in den nächsten Tagen eine temporäre, transparente Freiluftbühne aufgebaut. Damit wird der rund zwei Hektar große Privatpark ab Juli zum wahrscheinlich größten Theater der Stadt.

Vorerst für 500 Gäste, ab August auf 1250 Personen limitiert, versprechen die Veranstalter Michael Niavarani und Georg Hoanzl ein unbesorgtes Theatererlebnis im Grünen. Ein eigenes Sicherheitskonzept unterstreicht dieses Anliegen. So besteht zwischen den Reihen und zwischen den Sitzgruppen ein Mindestabstand von jeweils eineinhalb Metern, das Publikumsservice trägt während des gesamten Veranstaltungsbesuchs einen Mund-Nasen-Schutz und Spender zur Handdesinfektion stehen in den Toiletten und an weiteren Stellen des Theaters zur Verfügung.

Stars geben sich ein Stelldichein

Viele Stars aus Kabarett, Theater und verschiedenen Musiksparten geben sich ein Stelldichein. Unter anderem mit dabei: Klaus Eckel, Omar Sarsam, Florian Teichtmeister, Franz Bartolomey und Christoph Traxler, Michael Mittermeier, Gery Seidl, Thomas Stipsits und viele mehr!

Eine Übersicht auf das Programm und Tickets für alle Veranstaltungen gibt es auf www.theaterimpark.at

Juni 2020

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

 City4U
City4U
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 09. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.