20.06.2020 11:00 |

Triplepack von Prass

Nach Corona-Trubel feiern Jungbullen Kantersieg

Nachdem gestern Nachmittag die Hiobsbotschaft, dass ein Mitarbeiter aus der Bullen-Akademie am Corona-Virus erkrankt ist, an die Öffentlichkeit kam, zeigten sich die Lieferinger am Abend beim Heimspiel gegen Dornbirn alles andere als geschockt. Gegen die Vorarlberger feierte man einen souveränen 5:1-Erfolg.

„Wir können noch viel besser spielen.“ Jungbullen Trainer Bo Svensson schickte nach dem klaren Heimsieg gegen die Dornbirner fast drohende Worte an die Konkurrenz. Trotz des Trubels um den Corona-Vorfall in der Akademie wirkte seine Mannschaft ab der ersten Sekunde extrem konzentriert und zielorientiert. Nach der unnötigen 0:2-Auswärtspleite gegen die Young Violets vergangene Woche sah man den Spielern an, dass sie gegen, vor allem zu Beginn, hilflose Gäste eine Reaktion zeigen wollten. Die Dornbirner hatten kaum Luft zu atmen und wurden permanent unter Druck gesetzt.

Der überragende Mann des Spiels, Alexander Prass, eröffnete nach acht Minuten den Torreigen: Eine abgerutschte Flanke senkte sich hinter Goalie Bundschuh ins Tor. Im Verlauf der ersten Halbzeit fand Liefering weitere Hochkaräter vor, aber die Chancenverwertung bleibt weiterhin ein Manko der blutjungen Truppe. Nach der Pause netzte Prass doppelt und kürte sich so mit drei Toren zum Matchwinner. „Wichtig sind die drei Punkte, aber für mich persönlich war es natürlich ein super Spiel“, grinste der 19-Jährige.

Comeback von Pokorny


Nach dem Anschlusstreffer per Elfmeter sorgte der eingewechselte Bukta mit einem Tor und seiner Vorlage auf Dedic für den Endstand. Trainer Svensson zeigte sich zufrieden, aber: „Wir hätten mehr Tore machen müssen.“ Eine weitere erfreuliche Nachricht: Mittelfeldmotor Peter Pokorny gab nach Verletzungspause sein Comeback.

Philip Kirchtag
Philip Kirchtag
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 14. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.