21.06.2020 16:00 |

„Krone“-Ombudsfrau

In diesen Fällen sagen wir Danke!

Wenn es um Ihre Anliegen geht, ist uns kein Problem zu klein und keine Sorge zu groß. Die Redaktion der Ombudsfrau versucht immer zu helfen. Folgend eine kleine Auswahl von Fällen, in denen uns das gelungen ist!

Fehleinschätzung
Einen Geschirrspüler mit Installation hatte Tanja M. (Name geändert) Mitte März bei einer Elektro-Handelskette gekauft. Als das Gerät Anfang Mai geliefert wurde, teilten die Techniker der Wienerin mit, der Geschirrspüler könne nicht angeschlossen werden. Das Eckventil sei defekt. Frau M. rief einen Installateur. Der meinte, das Ventil sei in Ordnung, legte für den Einsatz eine Rechnung. Wenig später wurde das Gerät von denselben Technikern angeschlossen - Frau M. blieb auf Kosten von 90 Euro sitzen, bat uns um Hilfe. Auf Anfrage reagierte Saturn prompt und bedauerte, dass es zu einer Fehleinschätzung durch den Techniker gekommen sei. Die Kosten werden übernommen.

Stornierung
Für den Besuch eines Konzerts in Graz hatte Sandra S. über ein Reiseportal ein Zimmer zu einem nicht stornierbaren Tarif in der steirischen Landeshauptstadt gebucht. Wegen Corona wurde die Veranstaltung jedoch abgesagt, eine Reise wäre der Leserin wegen der Quarantäne in Tirol auch nicht möglich gewesen. Das Kundenservice, bei dem die Leserin um Erstattung ihres Geldes bitten wollte, konnte Frau S. nicht erreichen und schrieb uns. Der Betrag wird von Booking.com nun vollständig erstattet.

 Ombudsfrau
Ombudsfrau
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 14. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.