18.06.2020 07:28 |

Entscheidung im Juli

Arbeiterkammer könnte erste Direktorin bekommen

Bisher hatte die Arbeiterkammer Salzburg (AK) noch keine Frau als Direktorin an der Spitze - das könnte sich nun aber bald ändern. Präsident Peter Eder will dem AK-Vorstand nun Cornelia Schmidjell (56) als neue Direktorin vorschlagen. Die  Entscheidung darüber wird am 2. Juli getroffen.

Schmidjell war schon bisher die Stellvertreterin von AK-Direktor Martin Neureiter, der wie berichtet am 1. Mai verstorben ist. Die gebürtige Oberösterreicherin ist bereits seit 1988 in der Arbeiterkammer Salzburg tätig. Zwischenzeitlich war die Juristin auch kurzfristig Landesrätin - das Amt gab sie aus gesundheitlichen Gründen 2012  wieder auf.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 17. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)