15.06.2020 13:24 |

Patient genesen

Verschluckte Ein-Cent-Münze aus Lunge entfernt

In der Lunge eines Patienten mit monatelangem hartnäckigen Husten haben deutsche Ärzte ein Geldstück gefunden. Er hatte die Ein-Cent-Münze im Jänner beim Dartspielen versehentlich verschluckt und dann vergessen, berichtete die St.-Barbara-Klinik in Hamm.

Lungenfachärzte des Krankenhauses in Nordrhein-Westfalen entfernten den Fremdkörper erfolgreich, nachdem der Mann mit Beschwerden und einer Lungenentzündung zum Arzt gegangen war. „Der Patient ist nun kerngesund und beschwerdefrei“, sagte eine Sprecherin der Klinik am Montag.

Aus Schreck Münze verschluckt
„Mein Kumpel hat mir auf den Rücken geklopft, ich habe mich kurz erschrocken und die Münze, mit der ich am Mund gespielt habe, verschluckt. Was reingeht, findet den Weg auch wieder raus, dachte ich und habe mir weiter keine Gedanken gemacht“, zitierte die Klinik den Patienten. Ein heftiger Husten trieb ihn dann doch zum Arzt. Auf dem Röntgenbild konnten die Ärzte im Bronchialsystem der Lunge einen wahrscheinlich metallenen Fremdkörper erkennen - und beschlossen schnell zu handeln.

Was da genau in seiner Lunge steckte, war bis zum Eingriff auch für den Patienten ein großes Rätsel. „Er hat noch mit dem Anästhesisten gewitzelt, ob sie nicht Wetten abschließen sollten“, sagte die Sprecherin. Das nach dem Eingriff ramponierte Geldstück trage der Patient nun im Portemonnaie mit sich - als Glücksbringer.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 07. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.