Highlight im Netz

Sexy Trend auf Instagram: „Sunshine-Bum-Time“-Pose

Blogger, Instagramer und Influencer haben eines gemeinsam: Sie sehen auf Fotos immer perfekt aus - selbst wenn diese (angeblich) spontan entstanden sind. Nun gibt es einen neuen Trend im Netz: Die „Sunshine-Bum-Time“-Pose. Dabei wird der Fokus vor allem auf den Hintern gelegt.

Die diesjährigen Sommerferien gehen für viele dieses Jahr nicht an den Strand, sondern an einen See in Österreich oder in die Berge. Es ist jedoch vollkommen egal, wo man sich befindet: Für das perfekte Instagram-Bild kann man sich von überall aus in Pose werfen. Dem aktuellsten Trend zu Folge ist es dabei vor allem wichtig, den Hintern in Szene zu setzen. 

Alles, was man dafür tun muss, ist der Kamera die Kehrseite zuzudrehen und mit den Händen zu den Sternen zu greifen. 

Immer mehr sexy Bilder der „Sunshine-Bum-Time“-Pose finden sich im Web.

Juni 2020

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Julia Ichner
Julia Ichner
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 03. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.