26.08.2010 12:27 |

In 700 Metern Tiefe

Chile: Ex-Kickerstar unter verschütteten Bergarbeitern

Unter den seit 5. August in Chile verschütteten Bergarbeitern befindet sich auch der chilenische Ex-Fußball-Profi Franklin Lobos Ramirez. Der heute 53-Jährige spielte in seiner aktiven Zeit für chilenische Erstliga-Klubs und auch für die "La Roja", die Nationalmannschaft des südamerikanischen Landes.

Nationalcoach Marcelo Bielsa schickte Lobos, der mit 32 weiteren Leidensgefährten in rund 700 Metern Tiefe in der San-Jose-Mine festsitzt, am Mittwoch ein von den aktuellen Nationalspielern signiertes Trikot. Zuvor hatte Lobos von Chiles früherem Mannschaftskapitän, Ivan Zamorano, Grüße erhalten.

"Danke für alle die Worte, danke den Fans. Ich hoffe, bald rauszukommen. Ich danke auch Ivan Zamorano für seine Worte", ließ der Ex-Profi ausrichten. Lobos spielte als offensiver Mittelfeldspieler unter anderem für die Vereine Club Deportes Cobresal, Deportes La Serena und die Santiago Wanderers.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 05. Dezember 2020
Wetter Symbol

Sportwetten