12.06.2020 17:30 |

„Sind sehr glücklich“

Steirische Wirte: Rückenwind durch Steuer-Senkung

Seit einem Monat dürfen die Gastronomiebetriebe wieder offen haben, die Bilanz ist nach wie vor durchwachsen. Dass die Regierung nun ankündigte, im zweiten Halbjahr die Mehrwertsteuer vorübergehend auf fünf Prozent zu senken, ist neben dem Aus für die Maskenpflicht ein Hoffnungsschimmer. Die Steuerreduktion gilt auch im Kulturbereich - „ein wichtiger Schritt“, heißt es dort.

Die Rechnung ist einfach: Wird die Mehrwertsteuer von derzeit 20 bzw. 10 Prozent auf nur mehr fünf gesenkt und bleiben die Preise auf der Speisekarte gleich, dann sind die Gewinne für die Wirte höher. „Wir sind sehr glücklich über diese Entscheidung“, sagt Klaus Friedl, der Obmann der steirischen Gastro-Branche, im „Krone“-Gespräch.

Wobei: „Wir müssen das Geld erst einmal verdienen.“ Seit knapp einem Monat dürfen Wirte wieder öffnen, doch noch ist man weit von den Vor-Corona-Umsätzen entfernt. „Die meisten liegen bei 50 bis 70 Prozent“, so Friedl. Besonders hart getroffen sind Betriebe in den Tourismusregionen. Hier fehlen die Urlauber, aber die nun sukzessive in Kraft tretenden Grenzöffnungen machen Hoffnung.

Und nicht nur das: Ab Montag müssen Gäste beim Betreten des Lokals keine Maske mehr tragen (Friedl: „Das war ein Hemmnis“), auch die Regel, dass nur vier Personen an einem Tisch sitzen dürfen, fällt. Problematisch sei weiter die frühere Sperrstunde, auch wenn sie von 23 auf 1 Uhr verlegt wird: „Aber welche Hochzeit endet um 1 Uhr?“

„Wichtiger Schritt“ für Kulturbereich
Die Mehrwertsteuersenkung gilt auch für Museen, Kinos oder Musikveranstaltungen. Von einem „wichtigen Schritt“ spricht der steirische Kulturlandesrat Christopher Drexler. Riesige finanzielle Effekte seien allerdings nicht zu erwarten. Drexler pocht weiterhin, dass die Gelder aus dem Hilfsfonds für Kultur und Sport rasch fließen. „Die Situation ist ernst, und die Zeit drängt.“

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 04. Juli 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
15° / 28°
wolkig
14° / 27°
wolkig
14° / 28°
heiter
14° / 28°
heiter
12° / 24°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.