10.06.2020 12:11 |

Beute im Kinderzimmer

Teenie-Einbrecher nach Haftentlassung wieder aktiv

Die beiden Burschen können es einfach nicht lassen: Zwei 16-jährige Einbrecher waren trotz Verurteilungen gleich wieder in Wien aktiv. Kaum war der eine der beiden aus dem Gefängnis entlassen, kontaktierte er seinen Komplizen, der nur eine bedingte Haftstrafe erhalten hatte. Seit März brachen sie in 22 Komplexe ein. Im Mai war Schluss, die beiden Burschen wurden erneut festgenommen.

Bereits seit dem Sommer 2019 waren der Somalier und der Österreicher mit sieben weiteren Jugendlichen im Alter von 15 bis 17 Jahren in Floridsdorf und in der Donaustadt unterwegs, um in Geschäfte, Trafiken, Lokale, Imbissstände und sogar in eine Bank einzubrechen. 77 Delikte mit einem Gesamtschaden von 148.000 Euro wurden ihnen zur Last gelegt. Im November ging die Bande der Polizei dann ins Netz.

Nach Entlassung sofort wieder aktiv
Der Somalier wurde zu einer unbedingten Haftstrafe verurteilt, seinem Komplizen wurden die Taten bedingt nachgesehen. Doch kaum war der 16-Jährige im März aus dem Gefängnis entlassen, gingen die beiden erneut auf Einbruchstour - wieder in Floridsdorf und in der Donaustadt. 13-mal sollen sie Beute gemacht haben, bei neun Coups blieb es beim Versuch. Dieses Mal beläuft sich der Schaden auf 37.000 Euro.

Beute im Kinderzimmer entdeckt
Bereits bei der Einbruchsserie im Sommer 2019 war der 16-jährige mutmaßliche Haupttäter von seinem Vater gemeldet worden. Er ging im August zur Polizei und gab an, dass sein Sohn nächtelang unterwegs sei und er befürchte, dass er dabei Strafdelikte begehe. In seinem Kinderzimmer wurde dann zahlreiches Diebesgut entdeckt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 14. Juli 2020
Wetter Symbol
Wien Wetter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.