09.06.2020 12:30 |

Am Dienstagvormittag

Mure donnerte auf die Zederhauser Landesstraße

Gegen 8.30 Uhr donnerte am Dienstag  eine Mure auf die Zederhauser Landesstraße (L 212).Die Strecke zwischen St. Michael im Lungau und Zederhaus musste kurzfristig gesperrt werden.

Um 8.47 Uhr schrillte am Dienstag in der Früh der Alarm bei der Freiwilligen Feuerwehr von St. Michael im Lungau. An der der Grenze zur Gemeinde Zederhaus hatte sich eine Mure gelöst. Die Floriani-Jünger rückten daraufhin zur betroffenen Zederhauser Landesstraße (L 212) aus und halfen bei den Aufräumarbeiten. Der Abschnitt zwischen den beiden benachbarten Orten musste daraufhin kurzzeitig von der Lungauer Straßenmeisterei gesperrt werden. Autofahrer mussten dennoch nur kleine Verzögerungen hinnehmen: „Zu Staus ist es auf der Straße nur in geringem Ausmaß gekommen“, berichtet Ortsfeuerwehrkommandant Markus Pfeifenberger. Seine Floriani schlossen den Muren-Einsatz nach 45 Minuten wieder ab. Der Verkehr auf der Tauernautobahn (A 10) war nicht gefährdet.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 16. April 2021
Wetter Symbol