09.06.2020 08:30 |

Ermittlungen laufen

Feuerwehr bekämpft gleich zwei Brände in der Stadt

In der Nacht auf Dienstag standen gegen 01:11 Uhr im Salzburger Andräviertel ein Altpapiercontainer und eine Mülltonne in Vollbrand - die beiden Behältnisse waren nur 100 Meter voneinander entfernt aufgestellt.

Die Berufsfeuerwehr konnte den Brand rasch löschen. Durch die Hitzeentwicklung wurde die Fassade eines Wohnhauses leicht verrußt. Die Ermittlungen zu dem Fall laufen.

Ein ähnlicher Vorfall ereignete sich am Montag auch in Bergheim. Gegen Mittag stand bei einer Garagenabfahrt einer Firma eine Mülltonne in Vollbrand. 45 Mann der Freiwilligen Feuerwehr Bergheim und des Löschzuges Muntigl brachten das Feuer unter Kontrolle, bereits um 13.25 Uhr konnte „Brand aus“ gegeben werden. Ein Feuerwehrmann des Löschzuges Muntigl wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in das Unfallkrankenhaus Salzburg gebracht.

Ob ein Zusammenhang zwischen den beiden Bränden besteht, ist derzeit Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 22. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)