08.06.2020 16:30 |

Galerie Ropac

Kunstliebhaber in bester Kauflaune

Endlich findet Kunst wieder statt! Mit entsprechend gestimmten Besuchern und einem größeren Erfolg als erwartet. Am Samstag wurde die Ausstellung des deutschen Maler-Superstars Daniel Richter „So long, Daddy“ in der Galerie Thaddaeus Ropac eröffnet.

Richters Gemälde-Serie großformatiger Leinwände zeigt die Auseinandersetzung des Künstlers mit der antiken Mythologie. Die Kunstliebhaber waren den Umständen entsprechend vorsichtig: In der Galerie befanden sich nie mehr als 60 Menschen. Und man war in Kauflaune. Alle Werke, die sich preislich bei ungefähr 200.000 Euro einpendeln, haben bereits neue Besitzer gefunden.

Der Titel der Ausstellung „So long, Daddy.“ soll das Fehlen einer männlichen Leitfigur verdeutlichen. Daniel Richter – im Atelier werkt er gerne in Anwesenheit von Büchern, Schallplatten und Katzen – beschreibt sich als von zwei weiblichen Kräften getrieben. Der Stimme eines kleinen Mädchens und der einer älteren Mutterfigur: einmal unbeschwert und bedenkenlos, die andere realistisch und streng. „Ich finde Kunstwerke am interessantesten, wenn sie versuchen, dem Betrachter etwas zu vermitteln, das nicht vollständig durch Sprache oder Vernunft ausgedrückt werden kann“, sagt der Berliner Künstler.

„So long, Daddy.“ ist bis 18. Juli in der Galerie Thaddaeus Ropac im Stammhaus Villa Kast zu sehen. Zusätzlich beeindruckt die Online Exhibition mit einer 360° Ansicht der Räumlichkeiten auf ropac.net

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 07. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.