08.06.2020 14:23 |

Hydrant angefahren

Wasserfontäne flutet Wiener Kärntner Straße

„Wasser marsch“, hieß es am Montagvormittag in der Wiener Innenstadt - allerdings war das alles andere als gewollt: Eine Wasserfontäne sprudelte plötzlich aus einem Hydranten in die Höhe und flutete die Straße.

Binnen weniger Minuten standen Teile der Kärntner Straße unter Wasser. Feuerwehr und Polizei waren rasch vor Ort.

Wie „Heute“ berichtet, war ein Kastenwagen rückwärts gegen den Hydranten gefahren. „Die Feuerwehr hat sich schützend vor eines der Geschäfte gestellt“, berichtet Augenzeuge Hans Peter Giovanelli gegenüber krone.at.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 21. April 2021
Wetter Symbol