Vom 16. bis 18. Juni

Freiwilligenmesse für junge Menschen heuer online

Freiwillige, ehrenamtliche Arbeit ist für viele Menschen selbstverständlich. Als Ausgleich zum Alltag, um Engagement zu zeigen, um zu helfen. In Österreich gibt es zahlreiche soziale Institutionen, für die man seine Fähigkeiten zur Verfügung stellen kann. Die richtige zu finden, ist bei der großen Auswahl nicht leicht. Dabei hilft jedoch die Freiwilligenmesse für junge Ehrenamtliche. Die YOVO 2020 findet heuer vom 16. bis 18. Juni coronabedingt online statt.

Freiwillige Feuerwehr, Lebensmittel einsammeln und austeilen für die Wiener Tafel, Deutschkurse für Flüchtlinge oder Arbeit mit Menschen mit Behinderung. Wer sich sozial engagieren will, hat die Qual der Wahl. Vor allem junge Leute interessieren sich für einen Ausgleich dieser Art.

Deswegen hat die etablierte Freiwilligenmesse, die jedes Jahr im Wiener Rathaus stattfindet, nun eine eigene Messe für „Young Volunteers“ ins Leben gerufen. Diese findet vom 16. bis 18. Juni statt. Aufgrund der aktuellen Lage Covid-19 betreffend jedoch ausschließlich online.

Interessierte Teenager und junge Erwachsene können sich an drei Tagen durch das Angebot an Organisationen schmökern, die ehrenamtliche Hilfe suchen. Am Programm stehen zehn Vorträge und Interviews, 24 virtuelle Messestände und unzählige Möglichkeiten. 

Unter anderem hat man die Möglichkeit Amnesty International, Atomstopp!, Fridays for Futures, das Rote Kreuz oder den Firefly Club, der Menschen mit Behinderung zu DJs ausbildet (City4U hat bereits darüber berichtet), kennenzulernen. Einfach gratis mit E-Mail-Adresse anmelden, zwischen dem 16. und 18. Juni reinklicken und Gutes tun!

Juni 2020

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Viktoria Graf
Viktoria Graf
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 19. Oktober 2021
Wetter Symbol