05.06.2020 15:00 |

Pfingstüberraschung

Neues „Nest“ im Imster SOS-Kinderdorf fertig

Am vergangenen Wochenende waren neun Jugendliche im SOS-Kinderdorf Imst ganz besonders motiviert: Sie bekamen nämlich ein neues, schickes Zuhause.

Als 1951 die ersten Kinder als Kriegswaisen in das SOS-Kinderdorf in Imst einzogen, gab Hermann Gmeiner den Startschuss für eine Institution, die die ganze Welt eroberte. Die Idee „Jedem Kind ein liebevolles Zuhause“ hat bis heute nichts an Aktualität verloren. Dieses Zuhause muss allerdings der modernen Zeit angepasst sein und so gab’s im letzten Jahr in Imst den Spatenstich für zwei neue Häuser. Letzte Woche haben neun Kinder und Jugendliche ihr erstes neues „Nest“ bezogen.

„Eine neue Ära“
Jörg Schmidt, der Leiter des SOS-Kinderdorfes Imst, spricht von einem Quantensprung: „Das ,Haus David’ ist eine der zwei neuen Wohngruppen, die sowohl baulich als auch pädagogisch eine neue Ära einleiten.“ Die beiden Gebäude wurden nach modernsten ökologischen Standards besonders nachhaltig gebaut. Auch das pädagogische Konzept entspricht neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und fachlichen Erfordernissen der Kinder- und Jugendhilfe. Die Freude beim Einzug war jedenfalls nicht nur bei den Kindern groß. Schmidt: „Wir können die Eltern noch besser miteinbeziehen, weil wir nun eigene Räumlichkeiten haben, die auch eine Übernachtung ermöglichen. Auch die zweite Wohngruppe wird sich in Bälde einnisten.“

Hubert Daum
Hubert Daum
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 15. April 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-0° / 8°
Schneeregen
-1° / 7°
leichter Schneefall
-2° / 4°
bedeckt
-1° / 7°
Schneeregen
-2° / 9°
wolkig